Das Handwerker Magazin

Endlich wieder Direktkontakt zwischen Lehrstellensuchenden und Anbietern:

Bild: Handwerkskammer Düsseldorf

Endlich wieder Direktkontakt zwischen Lehrstellensuchenden und Anbietern:

6. Azubi-Speeddating in der Handwerkskammer
am 4. April 2022 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

DÜSSELDORF. Zehn Minuten haben junge Leute Zeit, sich im Gespräch mit Betriebsinhabern oder Personalverantwortlichen interessant zu machen – und umgekehrt. Dann wird gewechselt. Direkter geht die Ausbildungs-Anbahnung nicht als beim Azubi-Speeddating, das die Handwerkskammer zusammen mit Dutzenden Ausbildungsunternehmen demnächst zum sechsten Mal anbietet – und zwar am Montag, 4. April 2022 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Mehr als 60 ausbildende Unternehmen haben ihre Teilnahme angekündigt und warten beim Azubi-Speeddating mit rund 250 offenen Lehrstellen auf. Darunter Dutzende
Ausbildungsplätze in Berufen, die unerlässlich für das Erreichen der Klimaziele sind, und
konkret zur CO2-mindernden Umrüstung von Gebäuden befähigen: beispielsweise als
AnlagenmechanikerIn SHK, als Fachkraft für Gebäudesystemintegration oder im
ökologischen Holzfachberuf des Zimmerers / der Zimmerin. Daneben bieten sich auch
Ausbildungsmöglichkeiten in Berufen an, die die Klimawende im Straßenverkehr sichern
helfen, so zum / zur KraftfahrzeugmechatronikerIn mit Spezialisierung in System- und
Hochvolttechnik und damit auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Auch in allen klassischen Berufen werden Stellenangebote bereitstehen, so in vielen
Bauberufen, ebenso wie in gesundheitsnahen Berufen (z. B. Orthopädietechnik,
Hörakustik), in den Lebensmittelhandwerken sowie in Kreativberufen wie im Tischler-,
Goldschmiede- oder Friseurhandwerk. Last not least bieten die vertretenen Unternehmen
zahlreiche Praktikumsstellen an; auch für Duale / Triale Studienplätze wird es Offerten und
Beratungsangebote geben.

Interessierte Jugendliche sind gebeten, Zeugniskopien, Anschreiben, Lebenslauf und
Praktikumsbescheinigungen mitzubringen. Weitere Infos und Ansprechpartner sind unter
www.hwk-duesseldorf.de/speeddating aufrufbar. Hier findet sich ab dem 28. März auch die
Liste der teilnehmenden Betriebe und angebotenen Lehrstellen.
Wer vor Ort seinen Traumberuf nicht findet, kann in der Online-Ausbildungsbörse der
Kammer weitere rd. 2000 aktuell offene Lehrstellen in insgesamt 80 Ausbildungsberufen
aufrufen und in Kontakt mit den offerierenden Betrieben treten:
www.hwk-duesseldorf.de/lehrstellen

Quelle: Handwerkskammer Düsseldorf

Anzeige

Anzeige

Folgen Sie unseren sozialen Medien
Weitere News

Vollsperrung Aapweg im Baustellenbereich L1/WDK

HÜNXE. Wie der Landesbetrieb Straßen NRW soeben mitteilte, muss …

Weiter lesen
Anzeige

Hier finden Sie weitere interessante Beiträge

Endlich wieder Direktkontakt zwischen Lehrstellensuchenden und Anbietern:

6. Azubi-Speeddating in der Handwerkskammeram 4. April 2022 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr DÜSSELDORF. Zehn Minuten haben junge Leute Zeit, sich im …

Weiter lesen →

Infos für künftige Bauherren in der vhs

MOERS. Für viele steht der Traum vom Eigenheim ganz oben auf der Wunschliste. Welche finanziellen Voraussetzungen erfüllt sein sollten, worauf zu achten ist und welche …

Weiter lesen →

Fliegerbombe in der Nähe des Bahnhofs Wesel gefunden

WESEL. Beim Bau der neuen Park and Ride Anlage im Bereich der Richelswiese am Bahnhof Wesel (Friedenstraße/Kurt-Kräcker-Straße) wurde eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe gefunden. Die Entschärfung dieser Bombe …

Weiter lesen →

Umbau Spielplätze: Am Bahndamm abgeschlossen – Karlsplatz startet

Moers. Klein, aber fein: Eine Sandbaustelle, ein Vogelnestkorb auf Sprungfedern und ein Balancierparcours stehen jetzt auf dem Spielplatz Am Bahndamm zur Verfügung. Vor allem für …

Weiter lesen →

25 Jahre Stadtbau Moers: IHK gratulierte zum Jubiläum

MOERS. Eine Urkunde zum silbernen Firmenjubiläum der Stadtbau Moers GmbH hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer überreicht. IHK-Geschäftsführer Jürgen Kaiser gratulierte am Mittwoch, 8. Dezember, …

Weiter lesen →

Sanierung der Bahnübergänge der ehemaligen Kreisbahn in
Voerde-Friedrichsfeld verzögert sich.

Schwellenwechsel am 13. und 20. Dezember VOERDE-FRIEDRICHSFELD. Aufgrund von einer unvorhersehbaren Bodenbeschaffenheitverschieben sich die Sanierungsarbeiten der Bahnübergänge der ehemaligen Kreisbahn in Voerde-Friedrichsfeld um eine Woche. …

Weiter lesen →